Mietvertragsmanagement

Der erste Schritt – die Datenerfassung und Datenerhebung der Immobilien

Die größte Herausforderung im Mietvertragsmanagement ist es, Transparenz über Kerninformationen der bestehenden Mietverträge, sowie der fehlenden Mietvertragsprozesse und Corporate Governance Grundsätze zu schaffen. Deshalb ist der erste Schritt die Bestandserfassung der Immobilien und die strukturierte Datenerhebung. Diese bildet die Grundlage für Dokumentation, Bewertung, Nutzung, Optimierung, Vermarktung, Portfolioentwicklung, Bilanzierung, Finanzierung und andere betriebswirtschaftliche Betrachtungen. Sie bilden die Basis für Strategien, Planungsgenauigkeit, Rechtssicherheit, korrekte Bewertungen und Analysen. Kurzum – für alle Entscheidungen die für die Immobilien getroffen werden müssen. Erst durch diese Basisarbeit ist ein professionelles Immobilien- und Mietvertragsmanagement möglich.

Mit der Bestandserfassung und der Datenerhebung wird auch die professionelle Basis für eine Due-Diligence, Wertermittlungen, Neuvermietungen oder die Strategie für die Übergabe an Investoren oder Mieter gelegt.

Der zweite Schritt – die Konzeptentwicklung für die Immobilien

Sobald eine aktuelle und fundierte Datenbasis zur Verfügung steht, können Standort- und Optimierungskonzepte entwickelt, das Immobilienportfolio hinsichtlich bestehender Chancen und Risiken eingeschätzt und die nächsten Schritte vorbereitet werden. Hierfür stehen nach einer gründlichen Datenerfassung jederzeit alle relevanten Informationen und Dokumente hinsichtlich der Objekte zur Verfügung.

Der dritte Schritt – die Entwicklung und Umsetzung einheitlicher Strukturen und Standards für die Objekte

Wenn ein Immobilienportfolio effizient und kostengünstig betreut werden soll, ist die Entwicklung und Umsetzung einheitlicher Strukturen und Standards für möglichst viele Objekte zwingend erforderlich. Angefangen bei der Terminüberwachung über die schnelle digitale Verfügbarkeit aller notwendigen Informationen bis hin zur einheitlichen Vergabe von Leistungen können viele Prozesse professionell und schnell bearbeitet werden.

Der vierte Schritt – die Optimierung und Anpassung bestehender Verträge, Verhandlung und Neuverhandlung von Mietverträgen

Die aktuelle und fundierte Datenbasis erleichtert die Überprüfung aller Mietvertragsdaten. Außerdem ist es durch fortlaufende Marktanalysen möglich, das Potential Ihrer Immobilien zu erkennen und höhere Erträge durch optimal verhandelte Mietpreise zu erzielen. Die aktuellen Mietvertragsdaten informieren über Options- und Kündigungsfristen, Mietanpassungsmöglichkeiten und dienen des Weiteren dazu, Einsparpotenziale zu erkennen und umzusetzen. Insgesamt kann davon ausgegangen werden, dass die Mieterzufriedenheit dadurch ansteigt und die Mietverhältnisse langfristig gesichert sind. Erst durch die einheitliche Datenbasis für die Objekte kann eine dezidierte Strategie für die Immobilien aufgestellt werden.

Mietvertragsmanagement: Von der Bestandsaufnahme bis zur Konzeptentwicklung
Mietvertragsmanagement: Von der Bestandsaufnahme bis zur Konzeptentwicklung

Ihre Chancen und Perspektiven

Sie sollten die Bestandserfassung und Datenerhebung einschließlich der Überprüfung und Recherche nach allen relevanten Immobilieninformationen und Dokumenten professionell aufstellen lassen. Damit kennen Sie die kurz- und mittelfristigen Risiken und Chancen, sowie Möglichkeiten der Optimierung und Prognosen von Instandsetzungskosten. In Ihrer Immobilie steckt wirtschaftliches Potential, das sich zu entdecken lohnt.

Unsere Leistungen

  • Datenerhebung und Bestandserfassung
  • Prüfung der Datenlage auf Plausibilität
  • Erfassung der Immobilien und Ermittlung des Instandsetzungsbedarfes
  • Datentransparenz und -zugriff
  • Analyse von Leerständen und Vorschläge zur Minimierung
  • Aufzeigen von Einsparpotenzialen
  • Ableiten einer Strategie für Ihre Immobilien

Ihr Nutzen

  • Aktuelle Datenbasis für Ihren Bedarf
  • Grundlage für Portfolioplanung und -steuerung
  • Steigerung von Rendite und Immobilienpotenzialen
  • Perspektiven für die Immobilienentwicklung
  • Langfristige Mieter- und Kundenzufriedenheit
  • Kosteneinsparung / Kostenoptimierung
  • Optimierung der Mieterträge
  • Eigene Kapazitäten stehen für andere Projekte zur Verfügung

Mietvertragsberatung

Mietverträge im Gewerbebereich werden in der Regel für eine Laufzeit von 3, 5 oder gar 10 Jahre abgeschlossen. Aus diesem Grund stehen Mieter und Vermieter vor der Aufgabe, einen für die gesamte Mietdauer angemessenen Mietvertrag auszuhandeln. Die Verhandlung derartiger Verträge setzt ein fundiertes kaufmännisches und mietvertragliches Wissen voraus. Die Ressourcen, die hierfür in Form von Arbeit und Recherche aufgewendet werden müssen, um ein adäquates Ergebnis zu erzielen sind für Personen, die nicht regelmäßig mit derartigen Herausforderungen zu tun haben, gegebenenfalls enorm hoch sein. Wir unterstützen Sie hierbei gerne.

Die kaufmännische Mietvertragsgestaltung setzt entsprechende Fachkenntnisse und Erfahrungen voraus. Es müssen viele Punkte berücksichtigt werden wie beispielsweise die Miethöhe und Vertragslaufzeit, die Gestaltung von Wertsicherungsklauseln und Verlängerungsoptionen, die Umlagefähigkeit von Betriebskosten und Regelungen von Instandhaltung und Instandsetzungspflichten.

Wir können für Sie folgende Leistungen erbringen:

  • den Mietvertragsentwurf überprüfen
  • die Bedeutung und den Umfang der Vereinbarungen erläutern
  • die Konditionen verhandeln oder dabei unterstützen
  • Gegen- oder Optimierungsvorschläge ausarbeiten
  • Mietvertragsverhandlungen sowohl bei Erstabschluss als auch bei Verlängerungen führen
  • Ihnen einfach eine zweite Meinung geben
  • Optimierungsmöglichkeiten bestehender Mietvertragsverhältnisse aufzeigen

Im Wohnbereich wechseln Mieter von kleinen Wohnungen durchschnittlich alle drei Jahre, bei größeren Wohnungen sind es alle fünf oder acht Jahre. Das ist eine lange Zeit und ein gewichtiger Grund, der Mieterauswahl und dem Mietvertrag die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen. Holen Sie sich Unterstützung und kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!